Emilie Neumeister

Emilie Neumeister

emilie-neumeister-12_quer.jpg
emilie-neumeister-10.jpg

Emilie Neumeister

Erste Bühnenerfahrung sammelte die 1999 in Dresden geborene Emilie Neumeister im Kinderchor an der Staatsoperette Dresden, wo sie unter anderem in der Operette „Jekyll & Hyde“ mitwirkte, in der sie eine Solorolle übernahm.


Ihre erste Rolle in einem Fernsehfilm hatte Emilie Neumeister in Tomy Wigands Komödie DER KOTZBROCKEN (2015). Im gleichen Jahr folgte der Fernsehfilm ANDERST SCHÖN, in dem sie an der Seite von Charly Hübner und Christina Große ihre erste tragende Rolle spielte.


Zahlreiche weitere Produktionen wie die Komödie FAMILIE MIT HINDERNISSEN (2016) und die Fortsetzung TRAUUNG MIT HINDERNISSEN (2018), WOLFSLAND (2016) und KOMMISSARIN LUCAS (2018) folgten. 2018 stand sie für die internationale Serie COUNTERPART unter der Regie von Justin Marks vor der Kamera.


Emilie Neumeister ist regelmäßig in bekannten TV-Reihen wie den ZDF-Serien DER KRIMINALIST oder MARIE BRANDT zu sehen. Im Dezember 2019 veröffentlichte Netflix die Miniserie ZEIT DER GEHEIMNISSE mit Emilie Neumeister in einer durchgehenden Rolle.


Ihre erste Kinohauptrolle hatte Emilie Neumeister 2018 in Florian Aigners Drama IM NIEMANDSLAND. Der Film feierte am 7. November 2019 bundesweiten Kinostart und gewann bei den Biberacher Filmfestspielen den Hauptpreis "Goldenen Biber".


Im Jahr 2019 stand Emilie Neumeister für das NDR-Beziehungsdrama WO IST DIE LIEBE HIN vor der Kamera. Der Film feierte 2020 auf dem Filmfest Hamburg Premiere und wurde 2021 im TV ausgestrahlt.


Bereits im Mai 2019 war Emilie Neumeister mit der deutsch-tschechischen Koproduktion ORANGENTAGE von Ivan Pokorny in den deutschen Kinos zu sehen.


2020 sah man Emilie Neumeister in der USEDOM KRIMI-Reihe des ZDF in der Folge NACHTSCHATTEN. Im gleichen Jahr folgte die ZDF-Produktion KOLLEGINNEN – DAS BÖSE KIND, die 2022 ausgestrahlt wurde.


Seit 2021 ist Emilie Neumeister im Ensemble des POLIZEIRUF ROSTOCK in der Rolle als Tochter der Kommissarin, gespielt von Lina Beckmann.


In der sechsteiligen ZDFneo Mysteryserie ANOTHER MONDAY spielte Emilie Neumeister 2022 unter der Regie von Esther Bialas und Nathan Nill eine Hauptrolle. Im Mai 2023 strahlte ZDFneo die Serie DIE MACHT DER KRÄNKUNG 2 aus. Abgedreht ist auch der Fernsehfilm ENDE DER UNSCHULD unter der Regie von Franziska Schlotterer für die ARD.


In der Saison 2022/2023 war Emilie Neumeister in Potsdam am Hans-Otto-Theater in dem Stück CONCORD FLORAL zu sehen. Dort in Potsdam studierte sie auch von 2020 – 2023 Schauspiel an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf.


Emilie Neumeister lebt in Berlin.

(Stand: April 2024)

Please wait