Maximilian Mundt

Maximilian Mundt

myfile2_quer.jpg
myfile3.jpg

Maximilian Mundt

Seit seiner Hauptrolle in der Netflix-Serie HOW TO SELL DRUGS ONLINE (FAST) ist Maximilian Mundt nicht nur in Deutschland sondern auch international einem großen Publikum bekannt. In der Serie, die seit Mai 2019 auf der Streaming-Plattform verfügbar ist, spielt er Moritz, der gemeinsam mit seinem besten Freund Lenny einen Online-Drogenhandel gründet, um so seine große Liebe zurückzugewinnen.

Derzeit steht Maximilian Mundt für die zweite Staffel der Serie vor der Kamera.


Maximilian Mundt wurde 1996 in Hamburg geboren, wo er ab 2012 die New Talent Schauspielschule besuchte. Seit 2013 ist er Mitglied der Jugendperformance am Hamburger Thalia Theater und steht dort unter der Regie von Alina Gregor in diversen modernen und klassischen Stücken auf der Bühne. Außerdem übernimmt er seit 2015 die dramaturgische Beratung am jungen Thalia Theater.

Seine ersten Fernsehauftritte hatte Maximilian Mundt in beliebten Serien und Reihen, wie NOTRUF HAFENKANTE (2012), DIE PFEFFERKÖRNER (2014), GROSSSTADTREVIER (2016) oder NORD BEI NORDWEST (2017).


Seine erste Kinohauptrolle folgte 2016 in Matthias Kutschmanns Coming-of-Age-Film RADIO HEIMAT über eine Gruppe Jugendlicher im Ruhrpott der 80er Jahre. 2017 war Maximilian Mundt in TIGERMILCH von Ute Wieland im Kino zu sehen.


Neben seiner Arbeit als Schauspieler realisiert Maximilian Mundt eigene Kurzfilme und ist als Fotograf tätig. 2015 wurde er mit dem Deutschen Jugendfotopreis ausgezeichnet. Seine Arbeiten wurden mehrfach publiziert in Printmedien und online.


Maximilian Mundt lebt in Hamburg, wo er seit 2016 an der Hochschule für Bildende Kunst studiert.

Please wait