Janina Stopper

Janina Stopper

JaninaStopper©JoachimGern_3649 Kopie.jpg
141_JaninaStopper©JoachimGern_3021 Kopie_1560797103.jpg

Janina Stopper

Janina Stopper stand bereits im Alter von fünf Jahren in Yasemin Samderelis LIEBER GOTT das erste Mal vor der Kamera. Bereits im Jahr darauf hatte sie ihr Kinofilmdebut in Rainer Kaufmanns DIE APOTHEKERIN. Seitdem ist Janina Stopper regelmäßig in Film- und Fernsehproduktionen zu sehen.


So spielte sie in Egon Günthers Literaturverfilmung ELSE, in dem Familiendrama VERLASSEN von Christoph Stark oder in Doris Dörries Miniserie KLIMAWECHSEL. Parallel dazu war sie in mehreren TATORT-Folgen in Episoden-Hauptrollen zu sehen, sowie im POLIZEIRUF 110 und zahlreichen weiteren Krimireihen. In Vivian Naefes Tragikomödie PAPA ALLEIN ZU HAUS übernahm sie, an der Seite von Götz George, eine Hauptrolle und in dem TV-Zweiteiler EMILIA trat sie neben Senta Berger und Peter Sattmann auf. Zudem spielte sie im Jahr 2009 an der Seite von Monica Bleibtreu und Julia Jentsch im Hauptcast der Bestseller-Verfilmung TANNÖD.


Janina Stopper wurde für ihre schauspielerischen Leistungen bereits mehrfach ausgezeichnet. So erhielt sie 2007 den ‚Studio Hamburg Nachwuchspreis’ für ihre Rolle in dem Psychodrama BLOCH: DIE WUT. Im Jahr darauf folgten der ‚New Faces Award’ sowie der ‚Nachwuchsförderpreis des Bayerischen Fernsehpreises’ für ihre Hauptrolle als überforderten Teenager-Mutter im TATORT: KLEINE HERZEN.


Janina Stopper absolvierte ihre Schauspielausbildung an der ehemaligen „Hochschule für Film und Fernsehen – Konrad Wolf“, jetzt „Filmuniversität Konrad Wolf“ in Potsdam und wirkte bereits während ihres Studiums in verschiedenen Theaterstücken mit. So spielte sie unter anderem am Hans Otto Theater in Wolfgang Borcherts DRAUSSEN VOR DER TÜR und in RICHTFEST von Lutz Hübner.


Ab April 2016 stand Janina Stopper neben Michael Mendl und Judy Winter im St. Pauli Theater in dem Stück HAUS AUF DEM LAND erneut in einer der Hauptrollen auf der Bühne. Im selben Jahr brillierte sie in Dieter Wedels HEXENJAGD, 2017 folgte LUTHER ebenfalls unter der Regie von Dieter Wedel im Rahmen der Bad Hersfelder Festspiele.


Seit September 2019 ist Janina Stopper als junge Tierarztveterinärin Rebecca Lenz in der ARD-Serie TIERÄRZTIN DR. MERTENS zu sehen.

Abgedreht ist die ZDFneo-Krimiserie DUNKELSTADT.

Please wait